Tai Chi

Ansprechpartner:

Abteilungsleiterinnen:Jutta Bayer0621 – 52 97 163
Ingrid Frambach0621 – 55 19 07

Trainerteam Tai-Chi

Jutta Bayer, Gerhard und Ingrid Frambach

Training Tai-Chi:

Mittwoch:18:00 – 19:00 UhrFortgeschrittene
Mittwoch:19:15 – 20:15 UhrAnfänger
Freitag:19:15 – 20:15 UhrAllgemein
Trainingsort:Gymnastikraum im ESV-Sportzentrum

Trainerteam Eltern-Power-Training

Jutta Bayer, Gisela Kockjeu

Training Eltern-Power-Training:

Freitag:18:00 – 19:00 Uhr
Trainingsort:Gymnastikraum im ESV-Sportzentrum

Die Abteilung Tai Chi wurde am 21.12.2007 gegründet. Als Gruppe innerhalb der Judoabteilung bestand sie seit November 2004, also drei Jahre.

Eltern-Judo / Eltern-Power-Training wurde im November 1999 als Untergruppe innerhalb der Judoabteilung eingeführt und ist jetzt als Gruppe bei Tai Chi integriert.

10 Jahre Tai Chi beim ESV
Als guten Trainer, jeder wird es erkennen, kann man den Gerhard Frambach nennen. Er und auch Ingrid, seine Frau, sind schon lange treu dem ESV. Im Judo gehörten sie zum harten Kern, denn alle Judokas hatten sie gern. Jahrzehntelang als Übungsleiter engagiert, doch plötzlich war es dann passiert. Auf einmal war er nicht mehr ganz so fit, denn die Hüfte machte nicht mehr mit. Mit den Fallübungen war es passé und dem Judosport sagte er ade. Doch ganz ohne Bewegung konnte er nicht sein, deshalb machte Gerhard etwas Neues im Verein. Eine Kampfkunst, die Körper und Geist trainiert, wurde im Eisenbahner-Sportverein eingeführt. Tai Chi kam aus China, dem asiatischen Raum, in Europa kannte man es damals kaum. Im November 2004 dann alles begann, denn das erste Training fing nun an. Viele Formen brachte man uns bei. Wir alle waren mit Eifer dabei. Es gab ein Kommen und auch ein Gehen, doch nun feiern wir unser zehnjähriges Bestehen. Gerhard Frambach war immer eine feste Bank, unserem Gründer gilt deshalb unser Dank.

Kerstin Zimmermann

15 Jahre Eltern – Judo / – Powertraining
Im November 1999 trafen sich erstmals Eltern von Judokindern, im damals neuen Gymnastikraum des ESV, um gemeinsam mit Ingrid Frambach als Trainerin Judo zu Üben. Die Initiative ging damals von den Eltern aus, die ihre Kinder zum Judotraining brachten und dann fast zwei Stunden auf den harten Bänken saßen, bis sie ihre Kids wieder mit nach Hause nehmen konnten. Mit den Jahren hat sich das Trainingsprogramm etwas geändert, die Gruppe macht alle möglichen Fitnessübungen, von Rückenschule bis hin zu mentalem Training. Aus dieser Gruppe gingen 5 Übungsleiter hervor (Wolfgang Kappallo, Gisela Kockjeu, Andrea Ercevic, Madita Kockjeu und Jutta Bayer) sowie eine Vereinsmanagerin (Jutta Bayer). Man kann sagen, diese Gruppe leistet eine gute Arbeit und hat dem ESV nicht viel gekostet, da Ingrid nie einen Cent Trainergeld abgerechnet hat. Wir wünschen den Teilnehmern weiterhin viel Spaß und vielleicht schafft die Gruppe in zehn Jahren auch noch ein großes Jubiläum.

Berichte GF

Eisenbahner-Sportverein 1927 e. V.

Eisenbahner-Sportverein 1927 e. V.